Niederlage der Menschheit

Der Vatikan hat Recht. Es ist eine Niederlage der Menschheit.

Es ist eine Niederlage der Menschheit, dass wir im 21. Jahrhundert nach irgend ’nem nicht-existenten Jussuf Christian oder so ähnlich immer noch darüber abstimmen müssen, ob Menschen, die sich zueinander hingezogen fühlen, heiraten dürfen und gleichzeitig die Vertreter einer Religion, deren Vertreter massenweise kleine Jungs vergewaltigen, davon faseln, dass Homosexualität eine Sünde und widernatürlich ist. Den Schwanz in den Arsch eines heulenden Ministranten zu stecken nennt sich dann wahrscheinlich Nächstenliebe und ist „Gottes Wille“.

Es ist eine Niederlage für die Menschheit, dass Staaten, in denen Kirchen und Staat angeblich getrennt sein sollen, von Parteien regiert werden, die sich als christlich bezeichnen und selbst ungefähr so christlich sind wie die SPD sozial und die nebenbei bemerkt  60% der Wähler nicht gewählt haben und dieser Staat nebenbei dann noch Geldeintreiber für diesen Kleingartenverein ist.

Es ist eine Niederlage für die Menschheit, dass dem Palaver und den Veranstaltungen dieses Karnevalsveranstalters immer noch so viel Beachtung geschenkt wird und  manch Zeitung ein Volk gleich als Papst tituliert, nur weil einer dieser Vertreter Vorvorgestriger – dieses Gesichtsabbild von Satan persönlich – auch noch Deutscher war. Aber scheinbar hatte diese Zeitung noch nicht genug von verfaultem Gedankengut, dass Zeiten hinterherweint, die wir hoffentlich nie wieder erleben.

Es ist eine Niederlage für die Menschheit, dass Menschen immer noch nicht verstanden haben, dass Sexualität weder heilbar, noch anerzogen noch genetisch bedingt ist. Sowas nennt man schlichtweg Natur. Aber von der ist der Mensch auch so weit weg wie Christen von einem modernen Weltbild. Und es ist traurig, dass Massensportveranstaltungen in den Ländern stattfinden dürfen, in denen die Homoehe noch nicht erlaubt ist. Deutschland zum Beispiel.

Es ist eine Niederlage für die Menschheit, dass Menschen soetwas ungestraft sagen dürfen, ohne dass nicht über ihnen sich der Himmel auftut und irgend ein Blitz sie bei lebendigem Leibe verbrennt. Gibts dazu nichts in der Bibel?

Besonders das Christentum hat Recht.

Sie sind eine Schande für die Menschheit.

Schakal

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s